Sport im internationalen Fernsehgeschäft

Montag, 1. Juni, 14.00 Uhr


14.00-15.00 Uhr Arbeitskreis 2.1
Warum gibt es keinen Fußball in den USA?
Prof. Dr. Andrei S. Markovits, Professor für Politikwissenschaft, Universität Boston
15.00-16.00 Uhr, Arbeitskreis 2.2
Fernsehsport, Körperkultur und Erotik
Prof. Dr. Manfred Schneider, Professor für Neue Deutsche Literatur, Universität/Gesamthochschule Essen
16.00-16.30 Uhr Pause
16.30-18.00 Uhr, Arbeitskreis 2.3
Der Sport in der Hand von Veranstaltern, Rechtehändlern und Fernsehanbietern
Moderation: Josef Otto Freudenreich, Redakteur der Stuttgarter Zeitung
Teilnehmer:
Brian McGrath, ISL, Luzern
Mark S. Reilly, ESPN, New Ýork
Jean-Claude Dassier, Eurosport, Paris
Karl Senne, ZDF, Mainz
18.00-18.30 Uhr Pause
18.30- 20.00 Uhr, Arbeitskreis 2.4
Die richtige Sendung für den besten Sport? Kampf deutscher Sendekonzepte
Moderation: Dietrich Leder, Fernsehkritiker, Köln
Teilnehmer:
Reinhold Beckmann, SAT.1, Hamburg
Michael Pfad, Premiere, Hamburg
Ulrich Potofski, RTL plus, Köln
Kalr Senne, ZDF, Mainz
Ein Vertreter vom WDR, Köln


Dienstag, 2. Juni 1992


9.30-11.00 Uhr, Arbeitskreis 2.5
Inszenierung oder Dokumentation? Liveregie von Sportgroßereignissen
Moderation: Werner Rucizka, Leiter der Duisburger Filmwoche
Teilnehmer:
Miguel Chevalier, Multi-Media-Künstler, Paris
Lucky Schmidtleitner, Regisseur, Skialpin, ORF, Wien
Holger Timmreck, Producer Sport, Premiere, Hamburg
Maurice Loiseaux, Regisseur, RTBF, Brüssel
11.00 -12.30 Uhr, Arbeitskreis 2.6
Star, Professioneller oder Kollege? Spitzensportler im Fernsehen
Moderation: Freddie Röckenhaus, Redakteur „DIE ZEIT“, Hamburg
Teilnehmer:
Günther Jauch, Journalist, München
Carlo Thränhardt, Hochspringer, Köln
Jacqueline Börner, Eisschnellläuferin, Berlin
14.00-18.00 Uhr, Arbeitskreis 2.7
Sportsendungen mit neuester Fernsehtechnik – Der Nutzen von HDTV für den Fernsehsport
Präsentationen ausgewählter Sportereignisse auf HDTV-Geräten (BTS, Darmstadt)
Moderation: Prof. Dr. Siegfried Zielinski, Professor für Medienwissenschaften, Universität Salzburg
Teilnehmer:
Annacristina Giustiniani, Bildregie-RAI, Rom
Dr. Leo Danilenko, Technische Abteilung WDR, Köln
Jacques Barsac, HDTV Regisseur, Paris
Alain Ganne, FR3, Euro HD, Paris
Bénédicte Delesalle, Produzentin, Paris