Little Voice

Spielfilm | GB/USA 1998 | 100'

In einer nicht gerade romantischen englischen Hafenstadt lebt die verschüchterte und seit dem Tod ihres Vaters traumatisierte junge Laura, genannt Little Voice, mit ihrer matronenhaften, trinkfreudigen, ständig quasselnden Mutter Mari. Die ist immer noch auf der Suche nach einem gut aussehenden Freier mit Geld und glaubt, ihn im abgehalfterten Showagenten Ray Say gefunden zu haben. Der jedoch sieht in Little Voice die letzte Chance auf einen Show-Erfolg in seinem Leben. Die Story von Little Voice begeisterte in London das Theaterpublikum, bevor mit Hauptdarstellerin und Sängerin Jane Horrocks dieser Film gedreht wurde, dessen Rollen auch sonst prominent besetzt sind. Der Film präsentiert eine Mischung aus messerscharfem Humor, substantieller Unterhaltung und packenden emotionalen Verwicklungen voller überraschender Wendungen und avancierte auf der diesjährigen Berlinale schnell zum Publikumsliebling.

Director/Script
Mark Herman
Based on the Play
"The Rise and Fall of Little Voice" by John Cartwright
Photography
Andy Collins
Editor
Michael Ellis
Music
John Altman
Production Design
Don Taylor
Casting
Priscilla John
Principal Cast
Michael Caine, Brenda Blethyn, Jim Broadbent, Ewan McGregor, Jane Horrocks
Producer
Elizabeth Karlsen
Co-Producers
Laurie Borg, Nik Powell, Stephen Woolley
Co-Executive Producers
Bob Weinstein, Harry Weinstein, Paul Webster
Production
Scala Produktion

International Sales

Miramax Int.
Tel: +44 171 535 8333
Fax: +44 171 535 8334

Domestic Sales

Scotia-Film Deutschland
Tel: +49 89 413 09 00
Fax: +49 89 490 63 20

Ausgewählte Filmografie Mark Herman

BLAME IT ON THE BELLBOY (1992), BRASSED OFF (1996)