Mein liebster Feind – Klaus Kinski

Dokumentarfilm | DE/GB 1999 | 95'

»Man kann nur schwer die Idee eines reinen Genies definieren – weil sie vor allem eine romantische Vorstellung ist und als solche mit Vorsicht behandelt werden muß.« (Werner Herzog) MEIN LIEBSTER FEIND ist ein Film über die – für Außenstehende reichlich rätselhafte – Haßliebe zwischen Regisseur Werner Herzog und Schauspieler Klaus Kinski, über das tiefe Vertrauen zwischen einem Schauspieler und einem Regisseur sowie über die gleichzeitig unabhängig voneinander geschmiedeten Pläne, den anderen umzubringen. Der Film wurde soeben in Cannes außer Konkurrenz gezeigt.

Director
Werner Herzog
Photography
Peter Zeitlinger
Editor
Joe Bini
Music
Popol Vuh
With
Eva Mattes, Claudia Cardinale, Beat Presser, Guillermo Rios, Andr‚s Vicente, Justo Gonzalez, Benino Moreno Pl cido, Baron v.d. Recke
Narrator
Werner Herzog
Producer
Lucki Stipetic
Executive Producers
Andr‚ Singer, Christine Ruppert
Sound
Eric Spitzer
Production
Werner Herzog Filmproduktion/Café Productions/ Zephir Film in collaboration with WDR, Arte, BR, YLE Finland with the participation of The Independent Film Channel New York supported by Filmstiftung NRW for BBC

International Sales

Werner Herzog Filmproduktion
Tel: +49 89 330 040 767
Fax: +49 89 330 040 768

Domestic Sales

Zephir Film GmbH
Tel: +49 211 322 380
Fax: +49 211 322 390

Ausgewählte Filmografie Werner Herzog

NOSFERATU, PHANTOM DER NACHT (1978), WOYZECK (1978), FITZCARRALDO (1981), WO DIE GRÜNEN AMEISEN TRÄUMEN (1983), COBRA VERDE (1987), SCHREI AUS STEIN (1991), GLOCKEN AUS DER TIEFE (1993), DIE VERWANDLUNG DER WELT IN MUSIK - BAYREUTH (1994), TOD FÜR FÜNF STIMMEN (1995), LITTLE DIETER NEEDS TO FLY (1997), JULIANES STURZ IN DEN DSCHUNGEL (1998)