In a Land of Plenty

Mini Serie | GB2000 | 10x50'

Liebe, Eifersucht, Hass und Selbstmord, das ist der Stoff aus dem Familiendramen sind. Doch so unorthodox wie hier ist der Aufstieg und Fall einer Dynastie nur selten gezeigt worden. Ein Musical ohne Gesang, eine Liebesgeschichte, die in Rückblenden mit dem Schicksal einer britischen Industriellenfamilie verknüpft ist, ein höchst individueller Blick auf die Entwicklung der englischen Gesellschaft nach dem Krieg, dies alles verknüpft IN A LAND OF PLENTY mit suggestiver Kraft zu einer modernen Saga. Basierend auf Tim Pears´ gleichnamigem Bestseller schaffen Hettie MacDonald und Dave Moore (TOUCHING EVIL) in grandiosen Bildern und mit einer äußerst eigenwilligen Erzähltechnik ein episches Puzzle, bei dem erst das letzte Teil alle Rätsel löst.

Directors
Hettie MacDonald, Dave Moore
Script
Kevin Hood, Neil Biswas based on the novel by Tim Pears
Photography
Alwin Kuchler
Editor
Bill Diver
Music
Jocleyn Pook, Harvey Brough
Sound
Dennis Cartwright
Production Design
Mark Stevenson
Casting
Andy Pryor
Principal Cast
Robert Pugh, Helen McCrory, Shaun Dingwall, Lorraine Ashbourne, Kaye Wragg
Producer
Claire Hirsch
Executive Producers
Tessa Ross, Peter Fincham
Series Producers
John Chapman, Michael Riley
Production
TalkBack productions in association with Sterling Pictures for BBC2

International Sales

BBC Worldwide

Ausgewählte Filmografie Shaun Dingwall

VILLA DES ROSES (2000), TOUCHING EVIL (1997-99), UNDERGROUND (1999), SOLDIER SOLDIER (1995), A BREED OF HEROES (1994), NO MAN'S LAND (1994), SECOND BEST (1994)