Long Gone

Dokumentarfilm | USA 2003 | 95'

Es gibt sie noch, die »Hobos«, die illegal auf Frachtzügen mitreisen – seit der großen Depression der 30er Jahre ein Mythos der USA. Der Dokumentarfilm in der Tradition des Cinéma Vérité, Gewinner des Slamdance-Festivals, folgt einer Hobo-Gruppe über einen Zeitraum von vier Jahren hinweg: Die »Elder Statesmen« der Tramps wie Joshua Long Gone und Dog Man Tony kämpfen gegen die Erinnerung an Vietnam oder zerbrochene Familien, die jungen wie Jesse and James sind abenteuerlustige »Streetkids« am Abgrund der Drogensucht. Sie und alle anderen sind Aussteiger, Träumer und Gestrandete, die das Unterwegssein brauchen. Originalmusik u.a. von Tom Waits.

Directors
David Eberhardt, Jack Cahill
Photography
Greg Yolen
Music
Tom Waits, Kathleen Brennan, Charlie Musselwhite
With
Joshua Long Gone, New York Slim, Horizontal John et. al.
Producers
Jack Cahill, David Eberhardt
Co-Producers
Alex Reid, Nancy Egan, Ariel Perets, Jason Briggs
Executive Producers
Don Hyde, Amanda White

International Sales

CS & Associates
Tel: +1 617 923 007 7
Fax: +1 617 923 002 5
programs@csassociates.com
www.csassociates.com