Omulaule heißt schwarz

Dokumentarfilm | DE 2003 | 66'

»Für die Weißen sind wir schwarz und für die Schwarzen sind wir deutsch« sinnieren die jungen Namibier. Sie kennen noch den Pioniergruß und erinnern sich an »Leckermäulchen«. Kurz nach dem Fall der Mauer, der zeitlich in etwa mit der Unabhängigkeit Namibias zusammenfiel, mussten sie zurück in das ihnen fremd gewordene Land. Die Filmemacherinnen folgen den nach der kollektiven Erfahrung erstaunlich unterschiedlichen Lebenswegen der jungen Leute, binden sie ein in einen Erzählfluss, der bei aller Vielfalt Tempo und Stringenz behält.

Director/Script/Editors
Beatrice Möller, Nicola Hens, Susanne Radelhof
Production Design
Beatrice Möller, Nicola Hens, Susanne Radelhof
Sound
Johannes Winde
Producers
Beatrice Möller, Nicola Hens, Susanne Radelhof
Production
Möller, Hens, Radelhof in co-production with Bauhaus-Universität Weimar

Domestic Sales

Tel: +49 3643 256 721
Fax +49 179 761 89 86
omulaule-film@web.de
www.omulaule.de