Non-Fiction im 21. Jahrhundert

Cologne Conference Lectures


Dienstag, 23. Mai, 10:00 – 13:00 Uhr


Moderation: Torsten Zarges, kress report, Köln


10:00 Uhr – 10:45 Uhr | Studio der SK Stiftung Kultur | Lecture

Internationale Show-Trends
Fernsehshows bilden nach wie vor eines der zentralen Programm-Genres. Dennoch bedrohen aktuelle technologische Trends die traditionellen »Lagerfeuer der Nation«. Vor diesem Hintergrund entwickelt Paul Jackson Perspektiven, wie Unterhaltungsformate ein großes Publikum auch in einer digitalen Medienlandschaft faszinieren können. Gibt es eine Zukunft für das Genre jenseits von »Pop Idol« und »Strictly Come Dancing«?

Paul Jackson, Director Entertainment and Comedy, ITV, London


10:45 Uhr – 11:00 Uhr | Studio der SK Stiftung Kultur

Kaffeepause


11:00 Uhr – 11:45 Uhr | Studio der SK Stiftung Kultur | Lecture

Localize it! Populäre Programmformate in internationalen Märkten
Mit der Verbreitung von spezialisierten Themenkanälen wie dem erfolgreichen US-amerikanischen Sender »E! Entertainment« haben sich die Erzählweisen im Bereich nonfiktionaler Programme grundlegend verändert. Jon Helmrich, der maßgeblichen Anteil am Aufbau von E! Entertainment hatte, analysiert die aktuelle Formatentwicklung in dem Genre, das Human Interest, Populärkultur und innovative visuelle Stile kombiniert. Der besondere Fokus liegt dabei auf der Frage, wie diese Inhalte auf die speziellen Bedürfnisse internationaler Märkte zugeschnitten werden können.

Jon Helmrich, President, International Broadcast Communications, Los Angeles


11:45 Uhr – 12:00 Uhr | Studio der SK Stiftung Kultur

Kaffeepause


12:00 Uhr – 13:00 Uhr | Studio der SK Stiftung Kultur | Panel

Informationsprogramme in der neuen Medienkonkurrenz
Die Vermehrung der medialen Plattformen wie auch die Verschiebungen in der Mediennutzung stellen an Informationsprogramme neue Herausforderungen: Wie können Nachrichten, Magazine und Reportagen sowie unterhaltende Serviceformate in der neuen, beschleunigten Medienkonkurrenz aussehen, um ihre zentrale Orientierungsfunktion in der Breite zu erhalten? Die Panel-Diskussion widmet sich der Frage, wie die Zukunft des (TV-)Journalismus in der digitalen Breitbandwelt gestaltet werden kann.

Adrian van Klaveren, Controller of Production/Deputy Director, BBC News, London

Stefan Aust, Chefredakteur, DER SPIEGEL, Hamburg

Steve Burns, EVP & Chef Science Editor, Discovery Communications Inc., Silver Spring


13:00 Uhr – 14:00 Uhr | Studio der SK Stiftung Kultur

Mittagspause