Nico Icon

Dokumentarfilm | DE 1995 | 67'

Dokumentation über die Pop- und Drogenkarriere von Christa »Nico« Päffgen. Von Berlin und Paris führt ihr Weg nach New York, wo sie von Andy Warhol in das Leben seiner „Factory“ integriert wird. In den frühen Achzigern wird die »Velvet Underground«-Sängerin eine Ikone, die für Schwermut und Todessehnsucht steht. 1988 stirbt sie auf Ibiza. Nico Icon ist die Annäherung an eine Kultfigur, ein Zusammenschnitt von Begegnungen, Filmauszügen und Musik.

Director
Susanne Ofteringer
Script
Susanne Ofteringer
Photography
Sibylle Stürmer, Judith Kaufmann, Katarzyna Remin
Editors
Elfe Brandenburger, Guido Krajewski
Music
Larry Seymour
With
Nico, John Cale, Andy Warhole, Jim Morrison, Lou Reed, Paul Morrissey, Danny Fields, Jackson Browne, Jonas Mekas