Kaidan Horror Classics: The Whistler – The Days After – The Nose

Mini-Serie | JPN 2011 | OmeU

Ein ambitioniertes Projekt des japanischen Staatsfernsehsenders NHK. Für KAIDAN HORROR CLASSICS wurden vier renommierte heimische Regisseure gebeten, eine Geister- oder Gruselgeschichte von einem bekannten japanischen Schriftsteller zu verfilmen. Die Cologne Conference zeigt drei der vier völlig unabhängigen Episoden. In THE DAYS AFTER erzählt Hirukazu Kore-eda (NOBODY KNOWS) von einem Paar, das in einem kleinen Jungen, ihr verstorbenes Kind erkennt – oder erkennen will. Ist der Sechsjährige wirklich ein Geist? In THE NOSE, nach einer Vorlage des »Vaters der japanischen Kurzgeschichte« Ryūnosuke Akutagawa, wird ein Mönch zu dem Monster, zu dem ihn seine Umwelt wegen seiner hässlichen Gurkennase sowieso schon immer abgestempelt hat. THE WHISTLER von TETSUO-Regisseur Tsukamato Shinya handelt von einer jungen Frau, die von Eifersucht zerfressen wird, als sie die Liebesbriefe ihrer todkranken Schwester entdeckt. Alle Regisseure verzichten auf Schockeffekte oder Blutbäder und setzen stattdessen auf starke Dramen mit Mystery-Elementen.

The Whistler
Director
Shinya Tsukamoto
Adaptation from (book,play)
Based on a story by Osamu Dazai
Principal Cast
Aoba Kawai, Eri Tokunaga, Jun Kunimura
Producers:
Shinya Tsukamoto, Shinichi Kawahara
Executive Producers
Shuichiro Yamazaki, Takahiro Hamano
The Days After
Director
Hirokazu Kore-eda
Adaptation from (book,play)
Based on a short story by Saisei Muro
Principal Cast
Ryo Kase, Yuri Nakamura
Producer
Kiichi Kumagai
Executive Producers
Shuichiro Yamazaki, Takahiro Hamano
The Nose
Director
Sang-il Lee
Adaptation from (book,play)
Based on a short story by Ryunosuke Akutagawa
Main Actor/Cast
Yutaka Matsushige
Producers
Kosuke Oshida, Emiko Matsuno
Executive Producers
Shuichiro Yamazaki, Takahiro Hamano

International Sales

NHK Enterprises, Inc.
NR Blog 3F
5-5 Kamiyama-cho, Shibuya-ku
Tokyo 150-0047
Japan
Tel.: +81 3 5453 5260
www.nhk.or.jp/bungokeidan

Ausgewählte Filmografie Hirokazu Kore-eda

MABOROSI (1995), AFTER LIFE (1998), NOBODY KNOWS (2004), HANA (2006), STILL WALKING (2008)