Two Cities One Family

TV-Serie | CH 2011 | 24' | OmeU

Die Paarbeziehung ist in China den gleichen Herausforderungen ausgesetzt wie in der restlichen modernen Welt – zwei Leben und zwei Jobs, das heißt heutzutage nicht selten: zwei Städte. Dieses Schicksal ereilt auch die lebenslustige Hao Jingni aus Peking, die den sensiblen und ernsthaften Xu Jiahui aus Shanghai heiratet. Die Ehe steht unter keinem guten Stern, die Entfernung zwischen den beiden Städten macht die Beziehung unmöglich, so dass es zur Trennung kommt. Doch manchmal überwindet die Liebe enorme Distanzen: Die beiden starten noch einen Versuch, gemeinsam eine neue Form der Beziehung jenseits der traditionellen Familie zu entwickeln… Das Schicksal der Fernbeziehung ist vielen modernen jungen Paaren bekannt, und so überrascht es nicht, dass diese Telenovela 2011 in China zum Quotenrenner und Publikumsliebling vor allem für junge Zuschauer wurde. Geschickt nutzt die Serie dabei die Möglichkeit, die unterschiedlichen Mentalitäten, Traditionen und Kulturen zwischen Peking und Shanghai gegeneinander auszuspielen und auch visuell einzufangen.

Best of Drama

Executive Producer
Dong Haoyu
Director
An Jian
Script
Wang Liping
Adaptation from book
Two Cities One Family
Photography
Zhu Dingzhong
Editor
Cui Liang
Music
Zhou Ye
Production Design
Wang Ligang, Liu Chunmeng, Li Jiandong
Principal Cast
Tu Yansong, Ma Yili
Production Company
SMG Pictures

International Sales

SMG Pictures
3F, 651 Nanjing Xi Road
Shanghai
China