Four Nights with Anna (Cztery noce z Anna)

Spielfilm | PL, FR 2008 | 87' | OmeU

Eine doppelte Rückkehr: FOUR NIGHTS WITH ANNA war Skolimowskis erster Film nach einer 17-jährigen Pause und der erste Film, den er in seinem Heimatland gedreht hat seit der Zensur von HANDS UP 1967. Herausgekommen ist ein minimalistischer Psycho-Thriller, der Hitchcocks Lieblingsthemen Voyeurismus und Schuldübertragung mit Kafkas Sinn für die Undurchschaubarkeit von Machtapparaten verbindet. FOUR NIGHTS WITH ANNA spielt in einem nicht näher bestimmten polnischen Ort zu einer nicht näher bestimmten Zeit irgendwann in den letzen 30 Jahren. Im Mittelpunkt steht ein Hilfsarbeiter eines Krankenhaus-Krematoriums, der als Einzelgänger ein karges Leben im heruntergekommenen Haus seiner Großmutter führt. Nachdem er eine Vergewaltigung beobachtet, entwickelt er eine Obsession für das Opfer, eine Krankenschwester, die in direkter Nachbarschaft wohnt. Für vier Nächte kann er sich in ihr Schlafzimmer einschleichen. Eine souveräne Rückkehr Skolimowskis in die Filmwelt, nachdem er sich 17 Jahre in erster Linie der Malerei gewidmet hatte.

Producers
Jerzy Skolimowski, Paulo Branco
Executive Producers
Ewa Piaskowska, Philippe Rey
Director
Jerzy Skolimowski
Script
Jerzy Skolimowski, Ewa Piaskowska
Photography
Adam Sikora
Editors
Andrzej Kostenko, Cezary Grzesiuk
Sound
Frederic de Ravignan, Philippe Lauliac, Gerard Rousseau
Music
Michal Lorenc
Production Design
Marek Zawierucha
Casting
Pawel Czajor, Redbad Klijnstra
Principal Cast
Artur Steranko, Kinga Preis, Malgorzata Buczkowska, Jerzy Fedorowicz, Redbad Klijnstra, Jakub Snochowski, Barbara Kolodziejska
Production Companies
Alfama Films/Skopia Film/Wild Bunch/Telewizja Polska/Polski Instytut Sztuki Filmowej/Centre National de la Cinématographie

International Sales

Elle Driver
66 rue de Miromesnil
75008 Paris
France
Tel. +33 1 56 43 48 70
sales@elledriver.eu
www.elledriver.fr

International Contact

Filmoteka Narodowa
ul. Puławska 61
00-975 Warszawa
Poland
Tel.: +48 22 845 507 4
www.fn.org.pl