NRW ungeschminkt – Schauspieler im Portrait

In Kooperation mit BFFS – Bundesverband der Film- und Fernsehschauspieler e.V. und den Casting Direktoren Iris Baumüller und Marc Schötteldreier


Die Kölner Casting Direktoren Iris Baumüller und Marc Schötteldreier sowie der Bundesverband der Film- und Fernsehschauspieler (BFFS) stellen Schauspieler/-innen aus Nordrhein-Westfalen vor.
In kurzen Selbstportraits präsentieren sich sowohl prominente als auch noch zu entdeckende Talente und geben einen kreativen, rührenden, humorvollen oder ganz puren Einblick in das, was sie als Schauspieler/-innen ausmacht. So wird das vielfältige Potential des Filmstandortes NRW sichtbar. Den Casting Direktoren hilft es, »sich zu öffnen für Neues und uns als Betrachter einen neuen Blick zu ermöglichen – einigen vielleicht die Augen zu öffnen!« (Iris Baumüller). Eine hochkarätige Jury Pamela Wershofen (Redakteurin/WDR mediagroup), Richard Huber (Regisseur / u.a. Danni Lowinski) und Sonja Ewers (Producerin Senator Film) sowie Iris Baumüller und Marc Schötteldreier sichtete alle 120 Porträts und stellte eine Auswahl aus zwanzig Clips zusammen, die in der Kölner Astor Film Lounge dem Publikum vorgestellt werden. Die Organisation dieses aufwändigen Projekts lag beim BFFS, die Aufnahmen wurden von der Firma Kreatifilm in den Räumen der »Besetzer« und »Marc Schötteldreier Casting« durchgeführt. Unterstützt wird das Projekt durch die Cologne Conference und die Film- und Medienstiftung NRW.