Brasilien – Auf dem Weg zur Weltmacht?

Dokumentarfilm | DE 2013 | OV

Das Land, das viele Jahre nur für Rohstoffe, Karneval, Samba und Fußball stand, ist inzwischen zum Global Player geworden. Auf der berühmten Forbes-Liste steht die Präsidentin Dilma Rousseff gleich nach Angela Merkel auf Platz zwei der mächtigsten Frauen der Erde. Brasilien ist inzwischen der führende Lebensmittelproduzent weltweit. Konzerne wie der Ölmulti Petrobras, der Flugzeugbauer Embraer oder der Fleischkonzern JBS gehören zur Weltspitze. Millionen Brasilianer haben in den vergangenen Jahren den öffentlichen Raum neu betreten – als Wähler, als Konsumenten, als Bürger. 40 Millionen konnten die extreme Armut hinter sich lassen. Inzwischen gehört die Mehrheit der Brasilianer zur Mittelschicht. Sie alle wollen jetzt mehr, mehr politische Mitsprache, ein besseres Bildungs- und Gesundheitssystem und gehen dafür auf die Straße. Der Film verbindet die Geschichte vom Wirtschaftsaufschwung Brasiliens mit der Lebensgeschichte Dilma Rousseffs, die während der Militärdiktatur zum Führungszirkel der Guerilla gehörte – und jetzt den Demonstranten den Dialog anbietet.

In Kooperation mit Köln-Rio e.V. und dem Medienbüro Knöbelspies

Producer
Birgit Schulz
Production
Rolf Bremenkamp, Monika Mack
Directors
Birgit Schulz, Nina Hellenkemper
Photography
Francisco Romenique Alves
Editor
Oliver Held
Sound
Leonardo Cardoso de Souza
Production Companies
Bildersturm Filmproduktion GmbH/NDR/ARTE

International Sales

Bildersturm Filmproduktion GmbH
Bismarckstraße 34
50672 Köln
Tel.: +49 221 2585700
www.bildersturm-film.de

Domestic Sales

NDR Norddeutscher Rundfunk
Rothenbaumchaussee 132 – 134
20149 Hamburg
Tel.: +49 40 4156-0
E-Mail: info(at)ndr.de
www.ndr.de

Ausgewählte Filmografie Birgit Schulz

A RIGHT TO LIVE – AIDS-MEDIKAMENTE FÜR MILLIONEN (2006), DIE ANWÄLTE – EINE DEUTSCHE GESCHICHTE (2009), ROBERT BOSCH – VERMÄCHTNIS EINES GROSSINDUSTRIELLEN (2011), ALLAH IN EHRENFELD – DER BAU DER KÖLNER MOSCHEE (2012)