Die Einsamkeit des Killers vor dem Schuss

Spielfilm | DE 2014 | 86' | OV

Koralnik ist stolzes Mitglied einer Sondereinheit von EU-Killern. Er führt ein effizientes Leben ohne Freunde, ohne Liebe – und leider auch ohne Auftrag. Als nach acht Jahren Warten endlich der ersehnte erste Einsatz kommt, gerät er in eine absurde Verkettung von Unglücken: kaputte Autos, abgetrennte Zehen, eine aufgemischte Hochzeitsgesellschaft, durchdrehende Killerkollegen und vor allem diese merkwürdige Frau, die er einfach nicht mehr loswird. Während seine Vorgesetzten versuchen, das Chaos zu durchschauen, begreift Koralnik, dass sich das System längst von innen selbst zerfressen hat. Mit dieser absurd-lakonischen Killerkomödie traut sich der deutsche Film endlich wieder an innovative Genre-Ware heran. Dramatische Lichtsetzung und eine augenzwinkernde Atmosphäre von 50er-Noir-B-Filmen vertragen sich ausgezeichnet mit haarsträubendem Slapstick und dem Spiel von Benno Fürmann und Mavie Hörbiger, die hier sichtlich Spaß daran haben, eine BOURNE-Variation durch das europäische Behördengeflecht zu jagen und durch den deutschen Provinzkakao zu ziehen.

In Kooperation mit dem ZDF/Das kleine Fernsehspiel und der Film- und Medienstiftung NRW

Director
Florian Mischa Böder
Script
Clemente Fernandez-Gil, Florian Mischa Böder
Producers
Andreas Brauer, Martin Roelly, Erik Winker
Commissioning Editors
Jörg Schneider (ZDF), Olaf Grunert (ARTE)
Photography
Matteo Cocco
Editor
Andreas Menn
Sound
Andreas Wölki
Production Design
Cora Pratz
Casting
Emrah Ertem
Principal Cast
Benno Fürmann, Mavie Hörbiger, Wolf Roth, Ivan Shvedoff, Erik Madsen

International Sales

Picture Tree International GmbH
Zur Börse 12
10247 Berlin
Germany
www.picturetree-international.com

Domestic Sales

Camino Filmverleih GmbH
Herdweg 27
70174 Stuttgart

Ausgewählte Filmografie Florian Mischa Böder

BLU ABSINTO (2002), DIE ÖSTERREICHISCHE METHODE (2006), NICHTS GEHT MEHR (2007)