Journey to the West (Xi You)

Spielfilm | FR, TWN 2014 | 56' | OmeU

Ein buddhistischer Mönch bewegt sich. Ein westlicher Mann erhebt sich und folgt ihm. In 14 wundervollen Einstellungen schieben sich ihre schmalen Körper durchs Bild – nur bewegen sich beide in einer Art Superzeitlupe, während um sie herum die Großstadt Marseille in gewohnter Eile ihrem Alltag nachgeht. Es ist nicht das erste Mal, dass der chinesisch-malaysische Meisterregisseur Tsaï Ming Liang seinen ewigen Hauptdarsteller Lee Kang Sheng als rotgekleideten Zeitlupen-Mönch auf die Reise schickt. Aber in der 60-minütigen Filmversion, wird er erstmals begleitet vom französischen Körpergenie Denis Lavant. Es ergibt sich nach der ersten Kuriosität und einigen absurden Momenten ein meditativer Sog, eine völlige Immersion in die Langsamkeit der Bilder. Von der anfänglichen achtminütigen Großaufnahme auf Lavants unbewegtes Gesicht bis zu einer zehnminütigen Treppenbesteigung: Der Film ist eine Trance in wunderschön komponierten Bildern, gewürzt mit minimaler Musik. Wer sich darauf einlässt, wird die Welt danach anders sehen – zumindest in einer anderen Geschwindigkeit.

Director
Tsaï Ming Liang
Script
Tsaï Ming Liang
Producers
Vincent Wang, Fred Bellaïche
Co-Producers
Antonin Dedet, Samuel Tronçon
Photography
Antoine Heberlé
Editor
Lei Zhen Qing
Sound
Frédéric Salles, Xavier Dreyfuss
Music
Sébastien Mauro
Costume Designer
Wang Cia Hui
Principal Cast
Lee Kang Sheng, Denis Lavant

International Sales

Urban Dirstribution International
14, rue du 18 Août
93100 Montreuil
France

Ausgewählte Filmografie Tsaï Ming Liang

THE HOLE (1998), GOOD BYE, DRAGON INN (2003), I DON’T WANT TO SLEEP ALONE (2006), STRAY DOGS (2013)