Hüter meines Bruders

Spielfilm | DE 2013 | 85' | OV

Als sein impulsiver Bruder Pietschi den gehetzten Klinikarzt Gregor mitten im gemeinsamen Segelurlaub sitzenlässt und spurlos verschwindet, denkt sich dieser nicht viel dabei. Doch nachdem Pietschi tagelang nicht mehr auftaucht, stellt Gregor erste Untersuchungen an, in der Familie, bei Pietschis Freunden – und in seiner Wohnung. Doch bei seiner obsessiven Suche nach einem Motiv für Selbstmord oder Flucht wird er zunehmend unsicher, wer sein Bruder war – und wer er selbst eigentlich sein will. Als er sich schließlich mit Pietschis Ex-Freundin Jule einlässt, fällt sein Leben komplett auseinander. Das Regiedebüt von Maximilian Leo, der bisher vor allem als Produzent auffiel, ist ein intensives Psychodrama, das durch sparsame Dialoge, einen atmosphärischen Sog und eine Meisterleistung von Hauptdarsteller Sebastian Zimmler besticht. Dank stimmiger Musik und psychedelischer Farbdramaturgie wird aus dieser klugen, bitteren tour de force ein Trip ins Herz der Finsternis, der noch lange nachhallt.

In Kooperation mit augenschein Filmproduktion, dem WDR – Westdeutscher Rundfunk Köln und der Film- und Medienstiftung NRW

Director
Maximilian Leo
Script
Susanne Finken
Producers
Jonas Katzenstein, Maximilian Leo
Photography
Matteo Cocco
Sound-Editors
Dora Vajda, Fiona Brands
Music
Martin Rascher
Production Design
Cora Pratz
Costume
Cindy Spiekermann
Make Up
Christina Paul
Principal Cast
Sebastian Zimmler, Robert Finster, Nadja Bobyleva

International Sales

Media Luna new films
Aachener Strasse 24
50674 Cologne
Germany

Domestic Sales

augenschein Filmproduktion
Neusser Str. 5 - 7
50670 Köln
www.augenschein-filmproduktion.de

Ausgewählte Filmografie Maximilian Leo

DRESDENPRAG (SHORT, 2010), WINDSCHIEF (SHORT, 2009)