European Series Day

Serien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und erfreuen sich stetiger Beliebtheit. Der EUROPEAN SERIES DAY rückt neue Serienformate mit innovativen und spannenden Geschichten in den Fokus und analysiert, wie das Publikum in einer sich schnell wandelnden Medienlandschaft erreicht werden kann. Serienproduzenten, Drehbuchautoren, Sendervertreter und eine neue Generation an »Storytellern« diskutieren über Stoffentwicklung, neue Erzählformen und sich ändernde Produktionsbedingungen.

15.00–15.45 Uhr,Case Study
WISHLIST – How Web Series Could Change the Game
Marc Schießer, director/producer
Marcel Becker-Neu, producer
Christina Ann Zalamea, asociate producer, Outside the Club, Wuppertal
Helge Haas, Head of Department Young Formats, Radio Bremen

15.45–16.00 Uhr, Kaffeepause

16.00–16.45 Uhr, Case Study
BARON NOIR – Political Drama, I Mean Real Drama
Thomas Bourguignon, producer BARON NOIR, Kwaï, Paris

16.45–17.00 Uhr, Kaffeepause

17.00–18.00 Uhr, Case Study
NATIONAL TREASURE – Crime and Punishment
John Chapman, producer, all3media International, London
Jonathan Hughes, sales manager finished programmes, all3media International, London

18.00–18.15 Uhr, Kaffeepause

18.15–19.30 Uhr, Ausgewählte Serienpitches
Meet the New Generation of Serial Storytellers
Von Drehbuchautoren der Den Danske Filmskole (Kopenhagen), Filmakademie Baden-Württemberg (Ludwigsburg), Filmuniversität Babelsberg (Potsdam), Serial Eyes/dffb (Berlin), and MAbSerial Storytelling/ifs (Köln)

19.30 p.m., Get-together

Das Event wird organisiert vom Film Festival Cologne, Creative Europe Desk NRW, von der Film- und Medienstiftung NRW und ifs internationale film schule köln.

 

The event is organised by Film Festival Cologne, Creative Europe Desk NRW, Film- und Medienstiftung NRW, and ifs internationale filmschule köln