Arabian Nights: Volume I – The Restless One

Dokufiktion | PT, FR, DE, CH 2015 | 125' | OmeU

Das Kinoevent des Jahres für alle abenteuerlustigen Cinephilen. Seinen Berlinale-Erfolg TABU (2012) toppt Miguel Gomes mit einem dreiteiligen 381-minütigen Epos, das sich jeder Definition entzieht: Spielfilm? Dokumentarfilm? Essayfilm? Gomes schafft seine eigene Kategorie. Eine Verfilmung von »Tausendundeine Nacht« ist das Opus magnum trotz seines Titels nicht. Gomes bedient sich aber einer ähnlichen Struktur, um die Folgen der Sparpolitik in seiner portugiesischen Heimat anhand von unzähligen fiktionalen, halbfiktionalen und realen Geschichten zu verarbeiten. Eine Episode handelt etwa von einem Hahn, der erst verklagt wird, weil er zu früh kräht, und am Ende bei einer Kommunalwahl kandidiert. Eine andere Episode erzählt von Europaabgeordneten, die auf einen afrikanischen Zauberer treffen, der ihnen dauerhafte Erektionen verschafft – woraufhin sie ihre Sparvorgaben für Portugal lockern. Real sind dagegen die Erzählungen von Werftarbeitern, die vom Niedergang der Industrie in der Region erzählen. Ideenreicher, spielerischer, provokanter war politisches Kino selten.

Director
Miguel Gomes
Script
Telmo Churro, Miguel Gomes, Mariana Ricardo
Producers
Sandro Aguilar, Thomas Ordonneau, Luís Urbano
Photography
Mário Castanheira, Sayombhu Mukdeeprom
Editors
Telmo Churro, Miguel Gomes, Pedro Marques
Sound
Vasco Pimentel, David Badalo, António Lopes, Miguel Martins
Costumes
Lucha d'Orey, Silvia Grabowski
Principal Cast
Crista Alfaiate, Adriano Luz, Américo Silva, Rogério Samora, Carloto Cotta, Maria Rueff, Fer-nanda Loureiro

International Sales

The Match Factory GmbH
Balthasarstaße. 79-81
50670 Cologne
Germany

Domestic Sales

Real Fiction Filmverleih e.K.
Hansaring 98
50670 Cologne
Germany

Ausgewählte Filmografie Miguel Gomes

A CARA QUE MERECES (2004), CÁNTICO DAS CRIATURAS (2006), AQUELE QUERIDO MÊS DE AGOSTO (2008), TABU (2012)