Mountains May Depart (Shan he gu ren)

Spielfilm | CHN, FR, JP 2015 | 131' | OmeU

Der rasante Wandel seines Heimatlandes ist wie schon in seinem letzten Film A TOUCH OF SIN unterliegendes Thema von Jia Zhangkes neuestem Meisterwerk MOUNTAINS MAY DEPART. Diesmal verhandelt er es anhand einer anrührenden Dreiecksgeschichte, die sich in drei Etappen von den späten 90er Jahren bis in die Zukunft des Jahres 2025 erstreckt. Die hübsche Tanzlehrerin Tao hat zwei Verehrer, den Minenarbeiter Liangzi und den Neureichen Zhang. Tao entscheidet sich für eine sichere Zukunft. Aber damit nicht unbedingt für das Glück, wie die folgenden 25 Jahre zeigen werden. Bei jeden Zeitsprung erweitern Jia und sein herausragender Kameramann Yu Lik Wai das Format von MOUNTAINS MAY DEPART: vom klassischen Seitenverhältnis 1,33:1 bis zum extremen Cinemascope im letzten Abschnitt. Herausgekommen ist Jias bislang persönlichster und zugänglichster Film. »Ein Werk von großem Ehrgeiz und tief gefühltem Humanismus« schreibt das Branchenblatt Variety. Der Film lief 2015 im Wettbewerb von Cannes.

Director
Jia Zhangke
Script
Jia Zhangke
Producers
Shôzô Ichiyama, Patrick Andre, Olivier Père
Photography
Nelson Lik-wai Yu
Editor
Matthieu Laclau
Sound
Juliette Heintz, Eric Chevallier, Raphaël Devillers, Olivier Goinard, Zhang Yang
Music
Yoshihiro Hanno
Casting
Jacqueline Alliss
Principal Cast
Tao Zhao, Yi Zhang, Jing Dong Liang, Zijian Dong, Sylvia Chang

International Sales

Mk2pro
55 rue Traversière
75012 Paris
France

Ausgewählte Filmografie Jia Zhangke

PLATFORM (2000), UNKNOWN PLEASURES (2002), THE WORLD (2004), STILL LIFE (2006), A TOUCH OF SIN (2013)