François Ozon

Für seine herausragenden Leistungen in der internationalen Filmszene verleiht die Cologne Conference gemeinsam mit der Stadt Köln sowie der Film- und Medienstiftung den Filmpreis Köln an den französischen Regisseur François Ozon. Mit seinem vielseitigen Schaffen hat sich Ozon zahlreicher Film-Genres angenommen und mit den »Grandes Dames« des französischen Kinos gedreht. Seine unverwechselbare Handschrift in seinen Filmen brachte ihm schnell die den ehrenhaften Ruf ein, einer der Autorenfilmer der Neuzeit sein und hat die internationale Filmlandschaft nachhaltig beeinflusst. Neben einer Wiederaufführung seiner bedeutendsten Werke wird Ozon persönlich vor Ort sein und in einem Werkstattgespräch einen tiefen Einblick in sein Schaffen geben. Außerdem wird Ozons neuestes Werk IN THE HOUSE in der Festivalreihe Kino präsentiert.