Beau Travail

Spielfilm | FR 1999 | 92’ | französische OV mit deutschen UT

Wenn zu Beginn ihres sechsten Spielfilms ein verhärmt tönender Männerchor die Stimmen erhebt, um den Mythos der Fremdenlegion zu besingen, ist klar, dass es sich dabei unter dem Taktstock von Denis nur um einen Abgesang handeln kann, dessen Pathos in den kommenden 90 Minuten Lügen gestraft wird. So genügt ein Blick auf das verstockt-desillusionierte Antlitz des Feldwebels Galoup (intensiv: Denis Lavant), um zu wissen, dass es sich bei den hier besungenen Tugenden vom Heldenmut, über kolonialen Glanz bis zu stolzem männlichen Zusammenhalt nur um Floskeln handeln kann. Mithilfe von Choreograph Bernardo Montet inszeniert Denis die Schleiferei als hypermaskulin-freidrehendes Tanztheater, dessen homoerotische Komponenten auch Galoup nicht verborgen bleiben, so gern er sie auch ausblenden würde. Speziell der junge Rekrut Sentain (Grégoire Colin) hinterlässt Risse in seiner verhärteten Soldatenseele, die im rigiden Korsett militärischer Identitätsstiftung jedoch zu keiner Neujustierung seiner Bedürfnisse führen können, sondern eine Katastrophe einleiten.

Director
Claire Denis
Cast
Denis Lavant, Michel Subor, Grégoire Colin, Nicolas Duvauchelle
Script
Claire Denis, Jean-Pol Fargeau
Producer
Patrick Grandperret
Photography
Agnès Godard
Editor
Nelly Quettier
Sound
Jean-Paul Mugel
Music
Charles Henri de Pierrefeu
Production Design
Arnaud de Moleron
Costumes
Judy Shrewsbury
Casting
Nicolas Lublin

International Sales

Pyramide Films
5 Rue du Chevalier de Saint-George
75008 Paris
France

Domestic Sales

Alamode Filmverleih
Dachauer Straße 233
80637 München
Germany

Ausgewählte Filmografie Claire Denis

CHOCOLAT (1988), NÉNETTE ET BONI (1996), TROUBLE EVERY DAY (2001), THE INTRUDER (2004), 35 SHOTS OF RUM (2008), WHITE MATERIAL (2009), LES SALAUDS (2013)