White Material

Spielfilm | FR, CMR 2009 | 106’ | OV mit englischen UT

Nicht zum ersten Mal in ihrem Schaffen widmet sich Claire Denis in WHITE MATERIAL mehr oder weniger direkt den kolonialen Ursünden Frankreichs, die ihren Schatten auf die Gegenwart werfen. Mit Isabelle Huppert in der Hauptrolle richtet sie ihren filmischen Blick nach ihrem Debüt CHOCOLAT erneut auf den schwarzen Kontinent, wo Maria (Huppert) eine Kaffeeplantage betreibt, ganz so, als würde Frankreich noch immer eine schützende Hand über sie halten, während ihre Anwesenheit im Kreise eines zerrütteten Familienrumpfes eher dem Umherspuken eines unruhigen Geistes ähnelt. Sehr konkret wird die Bedrohung, als sich die schwelende Unruhe im Land zu einem Bürgerkrieg entwickelt, dessen brutale Realität auch sie zu erfassen droht. Warum sie dennoch bleibt, ist eines der Mysterien, die Denis nicht ausformuliert. So bleibt offen, ob eurozentrische Arroganz hier die Fäden zieht und ihre Figuren glauben, dass das vor Jahrzehnten von der Grande Nation entfachte Inferno sie nicht beträfe, oder ob ihre Antiheldin mögliche Gewalt als Strafe für die Sünden der Elterngenerationen anzunehmen bereit ist.

In Anwesenheit von Claire Denis.

Director
Claire Denis
Cast
Isabelle Huppert, Christopher Lambert, Nicolas Duvauchelle, William Nadylam, Michel Subor
Script
Claire Denis, Marie N'Diaye
Producer
Pascal Caucheteux
Photography
Yves Cape
Editor: Guy Lecorne
Guy Lecorne
Sound
Jean-Paul Mugel, Christophe Winding
Production Design
Abiassi Saint-Père
Costumes
Judy Shrewsbury
Casting
Richard Rousseau

International Sales

Wild Bunch Paris
65 rue de Dunkerque
75009 Paris
France

Ausgewählte Filmografie Claire Denis

CHOCOLAT (1988), NÉNETTE ET BONI (1996), TROUBLE EVERY DAY (2001), THE INTRUDER (2004), LES SALAUDS (2013)