Lover For A Day

Spielfilm | FR 2017 | 76’ | französisch mit englischen UT

Nouvelle-Vague-Veteran Philippe Garrel überzeugt mit einem weiteren eigensinnigen Paris-Schwarzweißfilm zum Thema Liebe, Lust und Eifersucht. Philosophieprofessor Gilles beginnt eine Beziehung mit seiner Studentin Ariane. Die ist genauso alt wie seine Tochter Jeanne, die nach der traumatischen Trennung von ihrer ersten großen Liebe wieder bei ihrem Vater einzieht. Das ungewöhnliche Trio muss sich in Gilles Wohnung irgendwie arrangieren. Wie schon in seinen beiden vorigen Filmen EIFERSUCHT und IM SCHATTEN DER FRAUEN spielt Garrel selbstironisch mit Klischees des französischen Films und wendet sie auf überraschende Weise. Am Drehbuch haben neben Garrel erneut Buñuels Lieblingsautor Jean-Claude Carrière und Arlette Langmann, Co-Autorin vieler Filme von Maurice Pialat, mitgeschrieben.

Director
Philippe Garrel
Script
Jean-Claude Carrière, Caroline Deruas-Garrel, Philippe Garrel, Arlette Langmann
Poducers
Saïd Ben Saïd, Michel Merkt
Photography
Renato Berta
Editor
François Gédigier
Music
Jean-Louis Aubert
Production Design
Emmanuel de Chauvigny
Principal Cast
Eric Caravaca, Esther Garrel, Louise Chevillotte

International Sales

SBS Productions
29 rue Danielle Casanova
75002 Paris
France

Ausgewählte Filmografie Philippe Garrel

LIBERTÉ, LA NUIT (1984) LE VENT DE LA NUIT (1999), LES AMANTS RÉGULIERS (2005), UN ÉTÉ BRÛ LANT (2011), LA JALOUSIE (2013), L’OMBRE DES FEMMES (2015)