The Day After

Spielfilm | KR 2017 | 92‘ | koreanisch mit englischen UT

Der Südkoreaner Hong Sang-soo ist ein Phänomen. Im Februar präsentierte er im Wettbewerb der Berlinale einen neuen Spielfilm; im Mai in Cannes liefen gleich zwei weitere neue Werke im offiziellen Programm, einer davon schaffte es sogar in den Wettbewerb. THE DAY AFTER ist ein typischer Hong-Film, wie seine Fans ihn lieben: Es wird viel geredet und noch viel mehr Reisschnaps getrunken – und wie so oft in seinen Filmen macht sich ein Mann ziemlich lächerlich mit seinen amourösen Irrungen und Wirrungen. Hier ist es Bongwan, verheirateter Besitzer eines kleinen Verlages. Er hat gerade seine Mitarbeiterin entlassen, mit der er eine längere Affäre hatte. Den Ärger von Bongwans Frau bekommt die neu angestellte, aber völlig ahnungslose Areum ab.

Director
Hong Sang-soo
Script
Hong Sang-soo
Producer
Taeu Kang
Photography
Kim Hyung-koo
Editor
Hahm Sung-won
Music:
Hong Sang-soo
Sound
Kim Mir
Principal Cast
Kwon Hae-hyo, Kim Min-hee, Kim Sae-byeok, Jo Yoon-hee, Ki Ju-bong

International Sales

Finecut
Patio House #102 (Bldg. C)
22-14 Bongeunsa-ro 26-gil, Gangnam-gu
Seoul 135-907
Korea

Ausgewählte Filmografie Hong Sang-soo

NIGHT AND DAY (2008), LIKE YOU KNOW IT ALL (2009), IN ANOTHER COUNTRY (2012), NOBODY’S DAUGHTER HAEWON (2013), RIGHT NOW, WRONG THEN (2015)