Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?

Spielfilm | DE, NL 2017 | 94‘ | deutsche OV

Die Paartherapeutin Luisa ist zerrissen: Job, Ehemann, Geliebter, beste Freundin – sie hat genug Stress für zwei. Kein Wunder, dass sie eines Morgens eine Doppelgängerin in ihrer Wohnung findet: eine kindische, unschuldige Version von sich. Jetzt muss Luisa nur noch herausfinden, ob das ein psychotischer Zusammenbruch ist, eine existenzielle Krise – oder eine Chance, ihre vielen Bedürfnisse endlich auszuleben. Lola Randls Satire auf das moderne Leben und seine versteckten Fallen treibt eine einfache Prämisse zu herrlich verwinkelten Pointen. Neben einer brillanten Doppelvorstellung von Lina Beckmann überzeugt vor allem die absurd farbenfrohe und drollig-ironische Ästhetik, die wie ein Zuckerguss die unterliegenden psychologischen Abgründe versüßt.

Director
Lola Randl
Script
Lola Randl
Producers
Christine Kiauk, Herbert Schwering
Photography
Philipp Pfeiffer
Commissioning Editor
Barbara Buhl (WDR), Andrea Hanke (WDR), Barbara Häbe (Ate)
Editor
Andreas Wodraschke
Music
Maciej Sledziecki
Sound
Hubertus Müll
Production Design
Tamo Kunz
Principal Cast
Lina Beckmann, Charly Hübner, Benno Fürmann, Traute Hoss, Inga Busch, Josefine Voss

Domestic Distribution

farbfilm verleih
Boxhagener Str. 106
10245 Berlin
Germany

Ausgewählte Filmografie Lola Randl

DIE BESUCHERIN (2008), DIE LIBELLE UND DAS NASHON (2012), DIE ERFINDUNG DER LIEBE (2013)