European Series Day

Nach der gelungenen Premiere im Jahr 2016 hat die zweite Auflage des European Series Day sich erneut mit den aktuellen Trends und Entwicklungen im Seriengeschäft beschäftigt. Im Fokus standen innovative Serienformate und Auswertungsmöglichkeiten. Etablierte, internationale Serienmacher haben ebenso von ihren Projekten berichtet wie junge Nachwuchstalente, die auf neue Plattformen bauen und die Herausforderungen vertiefen, die der sich verändernde Markt mit sich bringt.

Moderator: Torsten Zarges

15.00 Uhr, Begrüßung
Petra Müller, CEO Film- und Medienstiftung NRW, Düsseldorf

15.15 Uhr, Shaping the Future of Series Producing – Go global, or go home
Jean-Michel Ciszewski, Head of International Sales and Coproduction, Federation Entertainment (ST. TROPEZ, MARSEILLE), Paris

16.00 Uhr, Shaping the Future of Your Series – What if your season finale is just the beginning?
Nicola Lusuardi, Script Consultant & Writer (THE YOUNG POPE, GORMORRHA), Rom

16.45 Uhr, Kaffeepause

17.30 Uhr, Shaping Your Future in the Series Market – New Platforms, the Webfest-Boom, Online Audiences
Jacques Kluger, Producer, Darklight Production, Paris
Curro Serrano, Writer (ALL WRONG), Madrid
Dirk Rosenlöcher, Writer, Director, & Producer (DISCOCALYPSE), Cologne
Corinne Le Hong, Writer (DISCOCALYPSE), Cologne

18.15 Uhr, Shaping a New Home for High-End Drama Series – Telekom EntertainTV Serien
Sven Philipp, Senior Manager Content & Portfolio Strategy, Telekom Deutschland GmbH, Frankfurt a. M.

19.00 Uhr, Shaping the Truth – Case Study LIAR
Sarah Hammond, Script Editor LIAR; Producer at Two Brother Pictures (RELLIK, THE MISSING)
Rachel Glaister, EVP Press & Marketing, all3media international, London

19.45 Uhr, Empfang

21.00 Uhr, Vorführung: LIAR

Eine Veranstaltung des Film Festival Cologne, dem Creative Europe Desk NRW und der ifs internationale filmschule köln, in Kooperation mit der Film- und Medienstiftung NRW