Das Land der Erleuchteten

Dokumentarfilm | AF, BE, DE, IR, NL 2016 | 87‘ | OmU

Majestätische Gebirgszüge, schneebedeckte Hochebenen, rote Mohnfelder – die Schönheit Afghanistans steht im Widerspruch zur jahrzehntelangen Kriegsrealität des Landes. Im überraschend poetischen Land of the Enlightened werden diese Gegensätze widergespiegelt in der Mischung aus Unschuld und Kaltblütigkeit einer Gruppe Kinder, die mit allen Mitteln in einer feindlichen Umgebung überlebt. Dabei lässt der belgische Fotograf und Filmemacher Pieter-Jan De Pue die Grenzen zwischen Dokumentation und Fiktion, Sage und Realität immer wieder verschwimmen. Der Kinder-Bande gegenübergestellt werden die amerikanischen Soldaten eines Stützpunkts in den Bergen, die den Gegebenheiten des Landes deutlich weniger gewachsen zu sein scheinen als die kriegserfahrenen Kinder. Die spektakulären Bilder wurden in einem Zeitraum von sieben Jahren mit einer Super-16mm-Kamera gedreht. Gewinner des World Cinema Awards für Dokumentarfilm in Sundance. Pieter-Jan De Pue wurde 2016 mit dem phoenix Preis ausgezeichnet.

Director
Pieter-Jan De Pue
Cast
Gholam Nasir, Khyrgyz Baj, Koko Ewas, Koko Mullalih
Script
Pieter-Jan De Pue, David Dusa
Photography
Pieter-Jan De Pue
Editors
Stijn Deconinck, David Dusa
Producers
Bart Van Langendonck, Christian Beetz
Sound
Henk Rabau