Eternity

Dokumentarfilm | AUS 1994 | 56'

  • Samstag, 17. Juni 1995 18:00 Uhr

40 Jahre lang erscheint auf rätselhafte Weise das Wort »eternity« auf den Straßen und Bürgersteigen von Sydney. Erst 1956, nach über 20 Jahren seines Wirkens, erfährt die Öffentlichkeit von dem Autor: Arthur Stace wird berühmt. Der Film rekonstruiert Staces Leben mit Hilfe von Zeugen, von seiner kriminellen Vergangenheit über seine „Rettung“ im Jahre 1930, als ein Wort für ihn zur religiösen Mission wurde, bis zu seinem Tod 1967. »The Australien documentary Eternity proves that it`s possible to make an engrossing film by exploring the meanings and effects of a single word – eternity. A biographical acoount on an eccentric credited for beeing the father of graffitti, pic is perfect material for festivals, TV and other markets that exhibit short-form features.« (Variety)

Director
Lawrence Johnston
Script
Lawrence Johnston
Photography
Dion Beebe
Editor
Annette Davey
Music
Ross Edwards
Cast
Lex Foxcroft
Producer
Susan McKinnon
Production
Vivid Pictures Pty.

International Sales

Vivid Pictures PTy. Ltd.
Tel.: 61/2/357-1731