For Your Eyes & Ears only…

Präsentiert von Eyes & Ears of Europe

Eyes & Ears of Europe, das ist der einzige europäische Verband für Professionals aus den Bereichen Design, Promotion und Marketing der audiovisuellen Medien. Eyes & Ears of Europe fördert die sachbezogene Auseinandersetzung um Positionen, Strategien und Perspektiven der Präsentationsarbeit für TV, Radio und Multimedia. Vor allem setzen wir uns für die Entwicklung neuer, auf den Bedarf der Medienwirtschaft abgestimmter Angebote in der Aus- und Weiterbildung ein.
Inzwischen zählen gut zwei Dutzend Sender, Mediendienstleister, Aus- und Weiterbildungsinstitu-tionen als Mitglieder zu Eyes & Ears of Europe – noch vor einem Jahr war diese positive Entwicklung so nicht absehbar gewesen. Es waren vor allem die seit 1997 organisierten Veranstaltungen, mit denen Eyes & Ears of Europe in der Branchenöffentlichkeit auf sich aufmerksam machen konnte.
Nach »Look, listen, feel…«, dem großen Eyes & Ears Event im Rahmen der Cologne Conference im Juni 1997, folgte im August die Sommerakademie »On-Air-Promotion und Trailer-Producing«, die in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Akademie für Fernsehen (BAF) und den SZM Studios realisiert wurde.
Im September 1997 fand – parallel zur IFA – der Workshop »TV-Design und Trailer-Producing« an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin statt. Das Thema »TV-Marketing« stand im Februar 1998 an der Akademie für Publizistik in Hamburg zur Debatte. Und schließlich wurden Anfang April dieses Jahres die »Chancen und Grenzen ‚virtueller‘ TV-Produktion« im Rahmen der Film – und Medienbörse in Stuttgart diskutiert.
Alle Veranstaltungen konnten nur gelingen, weil zahlreiche namhafte Vertreter von Sendern, Mediendienstleistern, Aus- und Weiterbildungsinstitutionen dazu bereit waren, sich uneigennützig, mit ihrem Know-how und ihrer Zeit, für Eyes & Ears of Europe zu engagieren. Dafür noch einmal ganz herzlichen Dank!
»For Your Eyes & Ears Only…«, das diesjährige Showcase im Rahmen der Cologne Conference, am 11. und 12. Juni in den Kölner Rheinterrassen, steht ganz im Zeichen der Debatte um internationale Qualitätsstandards in den Bereichen On-Air-Promotion, Sound-Work und TV-Design.
Die Eyes & Ears Conference ’98 wäre nicht möglich gewesen ohne die großzügige Unterstützung der Stadtsparkasse Köln. Darüber hinaus gilt unser Dank den Organisatoren der Cologne Conference für die vertrauensvolle Unterstützung und Zusammenarbeit in den vergangenen drei Jahren.