The Librarian’s Dream

Kurzfilm | GB 2001 | 11'

  • Dienstag, 18. Juni 2002 21:00 Uhr

Dem tauben Bibliothekar Sean wird von einem mephistophelischen Charakter die Fähigkeit angeboten, sein Gehör wiederzugewinnen – doch alles hat seinen Preis. Der Film ist eine Metapher für die Entscheidungen, die wir im Leben zu treffen haben. Immer wenn wir uns für einen Weg entscheiden, opfern wir die Möglichkeit, andere einzuschlagen und haben keine Chance zu erfahren, was uns dort begegnet wäre. Man stelle sich vor, man bekäme das Angebot, den Weg zu wechseln – ein anderer Lebensweg im Austausch für den bisherigen? »Wunderschön fotographiert, ein fantastischer Soundtrack, starke Schauspieler und eine sehr menschliche Geschichte«, urteilte die Jury. THE LIBRARIAN’S DREAM ist der Gewinner in der Professional-Kategorie des BBC-Nachwuchswettbewerbs »Choice Cuts« 2001.

Director
Jon Wright