Nip/Tuck

TV-Serie | USA 2003 | 13x44'

  • Samstag, 12. Juni 2004 21:00 Uhr

Nasen, Brüste, Hintern und jede Menge Kohle – Schönheitschirurg müsste man sein. Denkt man sich, bis man NIP/TUCK gesehen hat, einen rabenschwarzen Ärztealbtraum vor der bonbonbunten Kulisse von Miami Beach. Schon in der Pilotfolge gerät die Gemeinschaftspraxis einem kolumbianischen Kartell in die Quere, mit drastischen Folgen für die weißen Halbgötter. Eine Achterbahn aus Sex, Stil, Drogen und Gewalt, bei der Prof. Brinkmann nach fünf Minuten den Kittel werfen würde.

Director/Script
Ryan Murphy
Photography
Christopher Baffa
Editor
Tim Boettcher
Music
James S. Levine
Sound
Trent Black, Michael Babcock
Production Design
Chuck Parker
Casting
Carol Kritzer, C.S.A., Eric Dawson, C.S.A., Robert J. Ulrich, C.S.A.
Principal Cast
Dylan Walsh, Julian McMahon, John Hensley, Valerie Cruz, Joely Richardson
Producer
Patrick McKee
Executive Producers
Ryan Murphy, Greer Shephard, Michael M. Robin
Production
The Shepard/Robin Company in assoc. with Warner Bros. International Television Productions

Domestic Sales

Warner Bros. International Television Distribution
Tel: +49 89 455 789 0
Fax: +49 89 455 789 19
sylviarothblum@warnerbros.com
www.wbitv.com
First Broadcast: 22.7.03, 22:00 FX Network

Ausgewählte Filmografie Ryan Murphy

WHY CAN’T I BE AUDREY HEPBURN (2004), ST. SASS (2002), POPULAR (1999), THE FURIES (1999)