IPTV – Status Quo und Ausblick

  • Dienstag, 05. Juli 2005 10:00 Uhr

in Kooperation mit der Pixelpark AG


Der Fernsehmarkt steht erneut vor einem technologischen Umbruch: Mit IPTV wird TV in Zukunft auch jenseits der traditionellen Verteilwege empfangbar sein. Speziell in Deutschland könnte die Technologie das bisherige‚ halbanaloge Dilemma nur teilweise digitalisierter Distributionskanäle überwinden helfen. Der Roundtable zeigt den aktuellen Stand der Technologie auf und gibt einen Überblick über Chancen und Risiken für TV-Sender und Produzenten. Im Anschluss lädt die Pixelpark AG zum »Pixel-Kölsch« ein.

Moderator: Joachim Wildt, Director Media & Communication Industry, Pixelpark AG, Köln

10.00 Uhr-10.05 Uhr, Begrüßung
Ravin Mehta, Managing Director, Pixelpark AG, Köln

10.05 Uhr-10.30 Uhr, Keynote
IPTV – Status Quo und Perspektiven
Stefan Jenzowsky, Head of Business Innovation COM Strategy, Siemens AG, München

10.30 Uhr-11.30 Uhr, Panel
IPTV – Erfahrungen und Potenziale im deutschen Markt
Robert Amlung, Koordinator Digitale Entwicklung, ZDF, Mainz
Tobias Fröhlich, Executive Producer New Media, MME Moviement AG, Berlin
Stefan Liebig, Senior Manager Network Development, MTV Central, Berlin
Michael Ortlepp, Leiter Content & Produktion T-Online Vision, Weiterstadt