Implosion

Spielfilm | DE 2011 | 92' | OV

  • Dienstag, 02. Oktober 2012 18:00 Uhr

Es ist ein Bild mit Symbolgehalt: Ein spanischer Badestrand wird plötzlich von halbtoten afrikanischen Flüchtlingen überrannt. Die gestrandete Djamile, geflohen aus Syrien und nun auf der Flucht vor der spanischen Polizei, trifft auf den deutschen Jugendlichen Thomas, der mit seinem geschiedenen Vater einen ziemlich katastrophalen Urlaub verbringt. Thomas quartiert die junge Frau erstmal in seinem Hotelzimmer ein. Aber als der bisher unpolitische Junge beginnt, sich für das Schicksal der Flüchtlinge zu interessieren, lernt er auch, welchen Preis Djamile für ihre Flucht zahlen muss… Das häufig vergessene Dilemma der reichen Westler angesichts einer systemischen Armut, die sie nicht verstehen, wird in dieser deutsch-spanischen Koproduktion unter der Regie von Sören Voigt mit glaubhaften Figuren sensibel beleuchtet. Ein nachdenklicher Film, der für eine simple Unterscheidung in schwarz und weiß zu klug ist, der sich mit voreiligen Schlüsse angenehm zurückhält und der dem Zuschauer die Bewertung des Konflikts überlässt.

In Kooperation mit ZDF/Das kleine Fernsehspiel und der Film- und Medienstiftung NRW / NRW Premiere

Producers
Kai Künnemann, Hans Eddy Schreiber, Jordi Rediu, Norbert Llarás
Director
Sören Voigt
Comissioning Editor (ZDF)
Lucas Schmidt
Script
Sören Voigt
Photography
Olaf Hirschberg
Editor
Gergana Voigt
Sound Mixer
Michael Bartylak, Constantin Bömers
Music
Jakob Ilya, Oskar Kaiser
Production Design
Mani Martinez
Casting
Mercè Espelleta
Principal Cast
Sven Gielnik, Eye Haidara, Hans-Jochen Wagner, Eric Ebouaney, Carolina Clemente
Production Companies
Karibufilm, Köln/Zip Films Barcelona/Living Films/ZDF/Das kleine Fernsehspiel

International Sales

media luna new films
Aachener Strasse 24
50674 Köln
Deutschland
Tel.: +49 221 51091891
www.medialuna.biz

Domestic Sales

Karibufilm GmbH
Spichernstrasse 12-14
50672 Köln
Deutschland
Tel.: +49 - 221 - 954 328 30
office(at)karibufilm.de
www.karibufilm.de

Ausgewählte Filmografie Sören Voigt

TOLLE LAGE (1999), CALLS (2002), IDENTITY KILLS (2003)