ENDLICH UNENDLICH | Film Festival Cologne
ENDLICH UNENDLICH

ENDLICH UNENDLICH

Transhumanisten sehnen sich danach, das Leben zu verlängern, das Altern abzumildern oder sogar den Tod ganz zu überwinden. Der österreichische Dokumentarfilmer Stephan Bergmann porträtiert Wissenschaftler:innen, Autor:innen und Unternehmer:innen, die über dieses Thema forschen, nachdenken oder sogar Selbstversuche durchführen. Zu poetischen Bildern von fließendem Wasser, dahingleitenden Schiffen und dem Wandel der Natur geht Bergmann den moralischen, gesellschaftlichen und sogar theologischen Implikationen der Lebensverlängerung nach.

ENDLICH UNENDLICH läuft auch auf dem FILM FESTIVAL COLOGNE 2021