Die Highlights des Film Festival Cologne 2019

Schon jetzt sehen, was morgen wichtig ist!

Vom 10. bis 17. Oktober 2019 präsentierte das Film Festival Cologne erneut die weltweiten Trends und herausragenden Arbeiten audiovisuellen Erzählens. Die Festivalreihen kuratierten gewohnt verlässlich die aktuellen Highlights und die maßgeblichen Produktionen. Die thematischen Sessions und die Artist Talks diskutierten darüber hinaus das interdisziplinäre Zusammenwirken von Film, gesellschaftlichen Entwicklungen und technischen Möglichkeiten. Und es wurden wieder viele hochkarätige Gäste aus aller Welt begrüßt, die ihre Werke persönlich vorstellten.

Premieren der besten internationalen Kinofilme und herausragenden Serien:

_PARASITE von Bong Joon-ho
gefeierter dreifacher Oscar-Gewinner: eine Betrüger-Familie unterwandert einen Haushalt der oberen Zehntausend

_EUPHORIA von Sam Levinson
KIDS für die Millennial-Generation – eine der meistdikutierten und gefeierten US-Serien des Jahres

_PORTÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN von Celine Sciamma
exquisites femministisches Kostümdrama mit Adéle Haenel, gewann unter anderem den Drehbuchpreis in Cannes

_SXSW-NIGHT: BOOKSMART von Olivia Wilde
überraschende und intelligente Highschool-Komödie aus Mädchensicht, präsentiert in Kooperation mit Filmlounge und SXSW

_THE SOUVENIR von Joanna Hogg
ungewöhnliches Beziehungsdrama mit der Tochter von Tilda Swinton, gerade vom Guardian zu einem der hundert besten Filme des neuen Jahrtausends gewählt

_ONE CHILD NATION von Nanfu Wang und Jialing Zhang
Gewinner des Doku-Jurypreises in Sundance über die katastrophalen Folgen der Ein-Kind-Politik Chinas – ausgezeichnet mit dem phoenix-Preis des Film Festival Cologne

_LAND DES HONIGS von Tamara Kotevska und Ljubo Stefanov
Zweifach Oscar nominierter Dokumentarfilm über eine Imkerin in den Bergen Mazedoniens

Hochkarätige Gäste und Visionäre aus aller Welt präsentierten beim Film Festival Cologne ihre herausragenden Arbeiten:

_Hideo Kojima
stellte sein bahnbrechendes Game DEATH STRANDING vor und wurde ausgezeichnet mit dem Cologne Creative Award

_Nicolas Winding Refn
präsentierte seine eigene Streamingplattfrom byNWR und wurde ausgezeichnet mit dem Filmpreis Köln

_Abel Ferrara
präsentierte die Deutschlandpremiere seines neuen Films TOMMASO und ausgezeichnet mit dem Hollywood Reporter Award

_Nanfu Wang
präsentierte den kritischen Dokumentarfilm ONE CHILD NATION und aus gezeichnet mit dem phoenix Preis

_August Diehl
wurde ausgezeichnet mit dem International Actors Award und einem sehr persönlichen Artist Talk

_Mario Adorf
stellte mit ALTE BANDE und ES HÄTTE SCHLIMMER KOMMEN KÖNNEN gleich zwei Filme in Köln vor

_Marius Müller Westernhagen
präsentierte die Weltpremiere des Musik-Dokumentarfilms DAS PFEFFERMINZ-EXPERIMENT

Branchengrößen präsentierten bei Galapremieren exklusiv die neuesten Staffel-Starts:

_CELEBRATE INSPECTOR BARNABY / MIDSOMER MURDERS
Gala-Event anlässlich von zwanzig Staffeln MIDSOMER MURDERS mit der ersten Folge der 21. Staffel mit dem Cast und den Machern

_WILSBERG – INS GESICHT GESCHRIEBEN von Dominic Müller
der beliebte Privatdetektiv reist nach Bielefeld – und bekommt Ärger mit der lokalen Polizei

_DIE TOTEN VOM BODENSEE – MEERJUNGFRAU von Michael Schneider
Nora Waldstätten und Matthias Koeberlin ermitteln im neuesten Fall der Kultkrimi-Reihe

Qualitativer Diskurs für die Branche bei den Sessions und Artist Talks:

_die Zukunft des Bewegtbildes mit Visonären des Storytellings beim FUTURE DAY – PERSPECTIVES OF VISUAL CULTURES

_Akteure aus Deutschland und Afrika präsentierten Strategien, aktuelle Projekte und Best Practice-Cases beim GLOBAL DAY – STORYTELLING ALS ENTWICKLUNGSPOLITISCHES INSTRUMENT

_Autoren, Produzenten und Sendervertreter diskutierten die Trends des europäischen Serienmarktes, sprachen über Stoffentwicklung und internationale Koproduktionsmöglichkeiten beim EUROPEAN SERIES DAY

_die Marktplattform EUROPEAN WORK IN PROGRESS COLOGNE stellte internationale Kinofilmprojekte in der Fertigstellungsphase einem hochkarätigen internationalen Fachpublikum vor

Save The Date!

Das 30. Film Festival Cologne findet vom 1. bis 8. Oktober 2020 statt. Early Bird-Festivalpässe und Branchen-Akkreditierungen sind ab dem 1. Juli erhältlich.