Film Festival Cologne | 10 Dinge, die mich Diego gelehrt hat
Bildschirmfoto 2021 06 14 um 22 32 37

10 Dinge, die mich Diego gelehrt hat

  • Bildschirmfoto 2021 06 14 um 22 33 27
    1
    <p>Catha­rine Parr Traill gehört zu den weni­gen Frauen, die während der ersten Blüte­zeit des Genres publi­zier­ten.</p>
  • Bildschirmfoto 2021 06 14 um 22 32 37
    2
    <p>Catha­rine Parr Traill gehört zu den weni­gen Frauen, die während der ersten Blüte­zeit des Genres publi­zier­ten.</p>
  • Bildschirmfoto 2021 06 14 um 22 21 38
    3
    <p>Catha­rine Parr Traill gehört zu den weni­gen Frauen, die während der ersten Blüte­zeit des Genres publi­zier­ten. 1832 war sie mit ihrem Mann aus London nach Kanada ausge­wan­dert, wo sie in der Nähe von Peter­bo­rough ein Stück Land besie­del­ten. Bereits während der Fahrt dort­hin füllte sie die Briefe an ihre in England zurück­ge­blie­bene Mutter mit seiten­lan­gen Beschrei­bun­gen der Natur, die sie 1837 unter dem Titel „The Back­woods of Canada“ veröf­fent­lichte: „Einige Meilen unter­halb von Montreal wurde das Erschei­nungs­bild des Landes üppi­ger, zivi­li­sier­ter und bevöl­ke­rungs­rei­cher; während die entfernte Linie der Blue Moun­ta­ins am Rande des Hori­zonts die Land­schaft noch inter­es­san­ter machte. […]“</p>
  • Bildschirmfoto 2021 06 14 um 22 29 05
    4
    <p>1894 war von Lord Rayleigh und William Ramsay als erstes Edelgas das Argon entdeckt worden. Ramsay isolierte 1895 auch das zuvor nur aus dem Sonnenspektrum bekannte Helium aus Uranerzen.</p>