EUROPEAN SERIES DAY

Fr | 02. Okt | 10:00 Uhr

Filmpalast 1

In Kooperation mit Creative Europe Desk NRW, ifs internationale filmschule köln und Film- und Medienstiftung NRW

 

In Zeiten der Krise spielen fiktionale TV-Inhalte eine wichtige Rolle für die Gesellschaften. Besonders serielles Erzählen gibt uns ein Gefühl für Kontinuität, Verlässlichkeit und menschlichen Zusammenhalt. Serien helfen uns, unsere Identität als soziale Wesen zu verstehen, indem sie aktuelle Ereignisse und soziale Dynamiken spiegeln und mit Bedeutung füllen.

Der diesjährige European Series Day beleuchtet im Angesicht der verschiedenen Krisen, die unsere Welt erschüttern, die Verbindungen zwischen der aktuellen Situation und dem Serienmarkt. Der Fokus liegt auf jungen, innovativen Inhalten, herausfordernden Produktionen, neuen Trends in der Distribution und auf den Kreativen und Entscheidern hinter den spannenden Projekten, die uns innehalten lassen und zum Denken anregen.

 

Moderation: Torsten Zarges, Chefreporter, dwdl.de, Köln

 

_10.00-10.15 Uhr, Welcome

Petra Müller, Geschäftsführerin, Film- und Medienstiftung NRW, Düsseldorf
Nadja Radojevic, Geschäftsführerin, ifs internationale filmschule köln

 

_10.15-10.45 Uhr, Keynote

_From Social Change to German Co-Productions: 10 Drama Trends to Navigate the New World Order
Guy Bisson, Research Director, Ampère Analysis, London

 

_10.45-11.05 Uhr, Talk

_Re-Inventing History: The Creative Potential of Period Dramas
Annette Hess, Showrunner, Coppenbrügge

 

_11.05-11.20 Uhr, Case Study (digital)

_Everything is Connected – WHEN THE DUST SETTLES
Ida Maria Rydén, Autorin, Kopenhagen
Dorte W. Høgh, Autorin, Kopenhagen

 

_11.20-11.50 Uhr, Case Study

_A PERFECT CRIME: Netflix’s First German Original Documentary Series
Christian Beetz, Autor & Produzent, gebrüder beetz Filmproduktion, Berlin
Georg Tschurtschenthaler, Autor & Regisseur, gebrüder beetz Filmproduktion, Berlin

 

_11.50-12.50 Uhr, Case Studies

_Upcoming Drama Series from Germany

_UNBROKEN
Susanne Flor, Produzentin, Network Movie, Köln
Andreas Linke, Autor, Berlin
Marc. O.Seng, Autor, Berlin
Andreas Senn, Regisseur, Berlin

_LITTLE AMERICA
Dr. Simone Höller, Produzentin, FFP New Media, Köln
Dror Zahavi, Regisseur, Berlin
Claudia Gerlach-Benz, Redkateur, SWR, Baden-Baden

 

_13.00-13.30 Uhr, Präsentation

_Producing Series in Times of Corona – The LED Wall Technology Revolution
Jens Wolf, Geschäftsführer, MMC Studios Köln

 

Das Programm als PDF finden Sie hier.

 

Nur mit Akkreditierung.