DER GROSSE IMMERSIVE DAY 2018

Im Zuge der radikalen Veränderungen der Medienbranche durch die Digitalisierung und deren kreativen immersiven Technologien stehen die traditionellen Inhalte-Produzenten und Content-Anbieter vor großen Herausforderungen. Die sich ständig erweiternden Möglichkeiten von Virtual und Augmented Reality und die neuen akustischen 3D-Welten erlauben individuelle Erlebnisse und mediale Gratifikationen in Erlebnistiefen, die vor kurzem noch undenkbar waren – aus bloßen Zuschauern werden engagierte Mitmacher.

Ziel des IMMERSIVE DAY ist es, die Rahmenbedingungen und das nötige Know-How für ein erfolgreiches Geschichtenerzählen im transmedialen Zusammenhang zu diskutieren. Darüber hinaus wurden Möglichkeiten präsentiert, wie durch das Zusammenbringen der Potentiale von traditionellen und digitalen Medien neue pervasive und durchdringende Erlebnisse geschaffen werden können und wie eng Storytelling und kreative Technologien verknüpft sind.

Um eigene persönliche immersive Erfahrungen zu machen waren alle Teilnehmer eingeladen, die Exhibits des IMMERSIVE DAY und die SAE Alumni Convention Exhibition im Palladium Köln zu besuchen.

Moderation: Jochen Voß, next step next crossmedia, Köln

10.00–10.15 Uhr, Welcome

10.15–11.00 Uhr, Keynote
Mediale Immersionen. Eine kurze Geschichte
Gundolf S. Freyermuth, Medienwissenschaftler, Publizist & Co-Direktor beim Cologne Game Lab, Köln

11.00-11.45 Uhr, Präsentation
Einmal Untertage und zurück – Was man in Virtuellen Realitäten erleben kann
Thomas Hallet, Programmbereich Internet, WDR, Köln

11.45–12.15 Uhr, Kaffeepause

12.15–12.30 Uhr, Präsentation
Immersive Storytelling
Jimena Aguilar, Autorin & Journalistin, ifs internationale filmschule köln

12.30–13.00 Uhr, Präsentation
Immersion erzählen
Nanna Heidenreich, Professorin für Digital Narratives – Theory, ifs internationale filmschule köln

13.00–14.30 Uhr, Exhibits & SAE Alumni Convention Exhibition, Palladium, Köln

14.30–15.15 Uhr,
Kraftwerk 3-D – Immersive Musik, Dimensionensprung oder reiner Marketing-Gag?
Tom Ammermann, General Manager, New Audio Technology, Hamburg

15.15–16.00 Uhr, Präsentation
Hyperreality als immersive Kommunikation
Jan Thiel und Michael Albrecht, Geschäftsführer, A4VR The Agency for Virtual Reality, Düsseldorf

16.00–16.30 Uhr, Kaffeepause

16.30-17.30 Uhr, Präsentation
Infinite Forms: Exploring the Psychedelic Experiences Through Virtual Reality
Bryan Duggan, AI and Game Developer / Computer Scientist, Dublin

Exhibits:

Stories of our Forgotten City
Final Project by Jimena Aguilar, Absolventin des MA Digital Narratives an der ifs internationale filmschule köln
VR Experience
HTC VIVE, made with Unity

Waiting for Godot
Rüdiger Brandis, Can-Mert Bozkurt, Alex Boccia, Nitish Misra, Yervand Ayrapetyan, Nick Patel, MA-Studierende des Cologne Game Lab (CGL)
Computer Game
Windows PC

DOWN
Daniel Turner, David Wildemann, Chad Comeau, Raven Rusch, BA-Studerende des Cologne Game Lab (CGL)
VR Experience
HTC VIVE

In Kooperation mit WDR – Westdeutscher Rundfunk Köln, Cologne Game Lab, ifs internationale filmschule köln, SAE Institute