ASCHE IST REINES WEISS

Zhang-ke Jia | JIANG HU ER NV | Spielfilm | CHN, F 2018 | 136’ | Mandarin mit deutschen UT

Ein chinesisches Gangsterepos erzählt aus der Perspektive einer Frau. Die selbstbewusste Qiao lebt ein komfortables Leben an der Seite von Mafiaboss Bin und seiner Gang von Ganoven in einer dahinsiechenden nordchinesischen Kohlestadt. Als sie eine fünfjährige Gefängnisstrafe auf sich nimmt, um Bin nicht zu verraten, muss sie feststellen, dass er den Gangster-Ehrenkodex nicht so ernst nimmt wie sie. Plötzlich ist sie auf sich allein gestellt. Beginnend im Jahre 2001 und endend Silvester 2017 erzählt Jia (MOUNTAINS MAY DEPART) erneut packend vom schwindelerregenden Wandel Chinas vor dem Hintergrund einer ungewöhnlichen Liebesgeschichte. In der Hauptrolle begeistert seine Ehefrau Zhao Tao mit einer resolut-charismatischen Performance.

Director
Zhang-ke Jia
Screenplay
Zhang-ke Jia
Producers
Ichiyama Shozo
Executive Producers
Ren Zhonglun, Zhang-ke Jia, Ping Dong, Nathanaël & Elisha Karmitz, Zhongjun Wang, Shiyu Liu, Weijie Zhu, Jinsong Yang
Cinematography
Eric Gautier
Editing
Matthieu Laclau, Lin Xudong
Sound Design
Yang Zhang
Music
Giong Lim
Production Design
Weixin Liu
Principal Cast
Tao Zhao, Fan Liao
Cast
Zheng Xu, Casper Liang, Xiaogang Feng, Yinan Diao, Yibai Zhang, Jiali Ding, Yi Zhang, Zijian Dong

International Sales

MK2 Films

Domestic Sales

Neue Visionen

Ausgewählte Filmografie Zhang-ke Jia

PLATFORM (2000), UNKNOWN PLEASURES (2002), STILL LIFE (2006), A TOUCH OF SIN (2013), MOUNTAINS MAY DEPART (2015)