BANKSY DOES NEW YORK

Chris Moukarbel

DOKUMENTARFILM | USA 2014 | 79' | OmU | FSK 0 | Pop | Jubiläumssommer

Im Oktober 2013 machte Graffiti-Künstler Banksy einen Monat lang ganz New York zu seiner Spielwiese. Er schuf ein Spray-Gemälde pro Tag und organisierte kuriose Aktionen wie ein Verramschen seiner millionenteuren Drucke an ahnungslose Passanten und Schnitzeljagden mit seinem Publikum. Regisseur Chris Moukarbel, der sich bereits in seiner HBO-Doku ME AT THE ZOO mit postmodernen Formen von Popularität auseinandersetzte, zeigt das Phänomen Banksy mit all seinen offenen Fragen: Wem gehört öffentliche Kunst? Wer bestimmt ihren Wert? Und inwiefern ist die Interaktion mit dem Publikum vielleicht die eigentliche Kunst?

Di | 07. Jul | 20:00 Uhr

Filmpalast 4



Director
Chris Moukarbel
Producers
Sara Bernstein, Stephane Cantave, Leah Culton, Vincent Farrell, Collin Kim, Bobby Kondrat, Chris Moukarbel, Jack Turner
Executive Producers
Todd Lubin, Sheila Nevins, Jay Peterson
Editing
Jennifer Harrington
Sound
Leandro Gonzalez, Leonardo Gonzalez, Michael Solomon