IM ANGESICHT DES VERBRECHENS

Dominik Graf

TV-Serie | D 2010 | 2x49' (10x49') | OF | FSK 12 | Hommage Dominik Graf

Um 2010 entstanden in den USA revolutionäre Serien wie am Fließband, sogar die europäischen Nachbarn zogen nach. Nur hierzulande traute sich keiner. In diese schläfrige TV-Landschaft schlug Dominik Grafs zehnteilige Serie ein wie eine Bombe. Statt gemütlicher Ermittlungen gibt es hier harten Realismus: Organisiertes Verbrechen, Menschenschmuggel, Prostitution, Bandengewalt, Korruption werden eingebunden in eine schonungslose Spannungsdramaturgie. Es geht um Loyalität und Verrat, Freundschaft und Familie, zarte Liebe und rabiater Gewalt. Ein Meilenstein.

Mo | 05. Okt | 21:45 Uhr

Filmpalette


Director
Dominik Graf
Screenplay
Rolf Basedow
Producers
Marc Conrad, Wolfgang Delhaes
Executive Producers
Kathrin Bullemer,
Cinematography
Michael Wiesweg
Editing
Claudia Wolscht
Music
Sven Rossenbach, Florian van Volxem
Sound
Rainer Haase, Marcel Spisak, Max Rammler-Rogall
Production Design
Claus-Jürgen Pfeiffer
Cast
Max Riemelt, Marie Bäumer, Ronald Zehrfeld, Mišel Matičević, Alina Levshin