QUO VADIS, AIDA? | Film Festival Cologne
X QUO VADIS AIDA1

QUO VADIS, AIDA?

Jasmila Žbanić
SpielfilmBA, AT, RO, NL, DE, PL, FR, NO 2020100'DFFSK 12
zeige alle Filme aus

QUO VADIS, AIDA? erzählt von nur wenigen dramatischen Tagen im Leben einer Frau, deren Schicksal für das einer ganzen Generation von Frauen steht, die den Krieg in Bosnien überlebt haben. Mehr als 8000 – fast ausschließlich männliche – Zivilisten wurden bei dem als Genozid eingestuften Massaker von Srebrenica von der bosnisch-serbischen Armee ermordet und in Massengräbern verscharrt. Es gilt als das schwerste Kriegsverbrechen in Europa seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Neben den grausamen Taten der Armee von Ratko Mladić wurde im Zusammenhang mit dem Massaker auch die Rolle der Vereinten Nationen scharf kritisiert. Zum 27. Mal jährt sich das Massaker von Srebrenica im Juli 2022 und bis heute erscheint es unbegreiflich, dass es vor den Augen der Staatengemeinschaft, mitten in Europa, zu einer solchen Katastrophe kommen konnte.

Director
Jasmila Žbanić
Screenplay
Jasmila Žbanić
Producers
Damir Ibrahimovich, Jasmila Žbanić
Cinematography
Christine A. Maier
Editing
Jarosław Kamiński
Music
Antoni Łazarkiewicz
Cast
Jasna Đuričić, Izudin Bajrović:, Boris Ler, Dino Bajrović: