NRW-Medienpreis für entwicklungspolitisches… | Film Festival Cologne

NRW-Medienpreis für entwicklungspolitisches Engagement

Nach seiner Premiere im vergangenen Jahr loben wir gemeinsam mit dem Land Nordrhein-Westfalen erneut den NRW-Medienpreis für entwicklungspolitisches Engagement aus. Der Preis versteht sich als Qualitätspreis für herausragende audiovisuelle Online-Inhalte und -Kampagnen aus dem deutschsprachigen Raum zu den Themen entwicklungspolitische Zusammenarbeit, Globale Ziele und die Herausforderungen der Länder des Südens. Die drei dotierten Preise in Höhe von 5.000 EURO, 3.000 EURO und 2.000 EURO erhielten im vergangenen Jahr die Kampagnen Uncensored Library (Reporter ohne Grenzen), #WeekforClimate (Fridays for Future), #StreamforWater (Viva con Agua).

Eine unabhängige Jury aus Mitgliedern der Bewegtbild-Branche sowie aus entwicklungspolitischen Akteuren wählte für 2021 als Preisträger aus:

Platz 1: WHAT IF – IN 80 FRAGEN UM DIE WELT, Stiftung Gesunde Erde Gesunde Menschen, gGmbH von Eckart von Hirschhausen, EndemolShine, Berlin

Platz 2: YOUTOPIA – Gemeinsam für die Umwelt, i&u TV-Produktion GmbH, Köln

Platz 3: DER STOFF AUS DEM DIE TRÄUME SIND, Vamos e.V., Münster.