OECONOMIA

Carmen Losmann

Dokumentarfilm | D 2020 | 89' | OmU | Made in NRW

Die Glasfassaden der Banken in Frankfurt gaukeln Transparenz vor. Aber wer versteht schon, was dahinter vor sich geht? Die Banker jedenfalls lassen sich nicht gern in die Karten schauen. Dennoch schafft es Carmen Losmann (WORK HARD, PLAY HARD), ebenso schlüssig wie verständlich die Grundlage unseres Turbokapitalismus offen zu legen: die untrennbare Verknüpfung von Schulden und Wachstum. Eine Abhängigkeit, die den großen Crash erzwingen wird. Mit ihren scheinbar so einfachen Fragen („Wie entsteht Geld?“) bringt Losmann dabei selbst Top-Ökonomen in Erklärungsnöte.

So | 04. Okt | 19:00 Uhr

Filmpalast 1

Filmteam anwesend

Di | 06. Okt | 17:00 Uhr

Filmpalast 3


Director
Carmen Losmann
Producers
Hannes Lang, Mareike Wegener
Cinematography
Dirk Lütter
Editing
Henk Drees, Carmen Losmann
Music
Peter Rösner
Sound
Peter Rösner, Till Röllinghoff, Etienne Haug, Detlev Schmelzenbach
Domestic Sales
Neue Visionen